Das richtige Zelt

Das richtige Zelt

Das richtige Zelt

Wer auf der suche nach einem richtig guten Zelt ist, muss hier eine menge an Online Seiten durchforsten. Auch ich habe das gemacht und bin auf https://www.youcamp.de/* gestoßen. Aber bevor es zu einem Zelt kauf kommt, solltest du wissen aus welchem Material ein Zelt ist. Und welches Zelt für einen geeignet ist.

Verschiedene Materialien

Vor ein paar Jahren wurden die Zelte meist noch aus Baumwolle oder aus einem Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle hergestellt. Die Baumwollzelte sind zwar sehr robust aber nicht wasserdicht. Mit einer wiederholenden Imprägnierung kann man eine Wasserfestigkeit erreichen, ist jede doch blöd wenn man es vergisst.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Atmungsaktiver ist das Baumwollmischgewebe, da dieses nicht so dicht gewebt ist wie ein Baumwollzelt. Dadurch ist das Raumklima etwas erträglicher, doch auch lässt hier ist die Wasserfestigkeit zu wünschen übrig. Es saugt sich sehr voll, so das man mühe hat es dann wieder zu trocknen. Auch ist dieses Zelt schwer, ist für eine Fahrradtour nicht so geeignet.

Die heutigen Zelte sind entweder aus Nylon(Polyamid) oder aus Polyester hergestellt. Wichtig ist bei unseren Zelten das sie reißfest und wasserfest sind. Und bei Kälte und Hitze stabil bleibt.

Nylon (Polyamid) ist günstig in der Herstellung und sehr leicht. Dafür hängt das Gewebe durch, wenn es geregnet hat. In dem Fall kommt das Außenzelt, mit dem Innenzelt in Verbindung und die Nässe kann hier ins Innere kommen. Bei Regen müssten du das Zelt Nachspannen. Ein Nylon Zelt hält den UV-Strahlen der Sonne nur bedingt stand. Polyamid ist auch nicht so reißfest wie Polyester. Bei diesem Faktor wirken die Hersteller, mit einer Beschichtung entgegen.

Polyester ist extrem reißfest und zeigt eine sehr geringe Anfälligkeit gegenüber UV-Strahlen. Dieses Material nimmt wenig Feuchtigkeit auf, und trocknen im Gegensatz zu den anderen Zelten sehr schnell. Aber die kosten für die Herstellung sind höher, was sich am Kaufpreis bemerkbar macht. Ein Nachteil kann das Geräusch der Plane bei stärkerem Wind sein, wenn nicht straff genug aufgespannt wurde. Auch diese Zelte werden oft beschichtet, um eine höhere Wasserdichtigkeit zu erwirken.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Für den Innenraum wird meistens Nylon verwendet, durch dieses Material zirkuliert die Luft besser. Viele Zelte sind auch mit einem Mesh als Insektenschutz ausgestattet, was dann Mücken oder Fliegen abhalten kann oder sollte. Bei den Zeltboden greifen die Hersteller zu robusten PVC oder Silikon. Achte beim Kauf, dass der Boden etwas dicker ist damit er auch reißfest ist.

Die Beschichtungen von Zelten

Um die Witterungsbeständigkeit, die UV-Strahlen, die Reißfestigkeit und die Wasserdichtheit zu garantieren, werden moderne Zelte beschichtet. Hochwertige Beschichtungen bestehen aus Polyurethan oder Silikon. Die Zelte mit einer Beschichtung aus PVC oder PAC sind zwar etwas günstiger, aber nicht so flexibel. Deshalb löst sich die Beschichtung auch schnell vom Gewebe ab. Auch bei Kälte wird die Beschichtung sehr brüchig.

Durch die Silikonschicht wird das Gewebe reißfester und der Schutz gegen UV-Strahlen wird verbessert. An den beanspruchten Stellen, löst sich die Beschichtung ab und muss erneuert werden. Eine PU- Ummantelung mit Polyurethan wird häufig bei Zeltböden angewendet, weil durch dieses Material eine relative hohe Dichte erzeugt wird. Außerdem ist eine Beschichtung mit PU sehr flexibel, sodass sie auch an den Schwachstellen bestehen bleibt. Dieser Überzug ist allerdings mit einem höheren Gewicht verbunden und sie kann im Laufe der Zeit brüchig werden. Das Material ist jedoch kältebeständig, sodass es auch Frost kein Problem ist.

Welche Eigenschaften sollte ein Zelt haben?

Durch meine Recherche bin ich auch auf viele verschiedene Eigenschaften bei der Verarbeitung des Zeltes gekommen, und je Atmungsaktiver ein Zelt ist, desto besser ist das Schlafklima. Das Innenmaterial ist meistens ein Meshgewebe, was die verbrauchte Luft ganz gut nach Außen transportieren kann.

Durch dieses Gewebe bleibt das Raumklima gleich, auch wenn das Zelt geschlossen ist. Du solltest drauf achten das dein Zeltboden verschweißt ist, um so mögliche Risse vorzubeugen und auch mögliches Ungeziefer bleibt draußen. Und auch Luftschlitze, Eingänge und Fenster sollten mit einem Moskitonetzen versehen sein. Damit sämtliches Flugungeziefer außerhalb vom Zelt bleibt. Was auch ein Vorteil sein kann ist ein kleines Vordach, um einfach bei Sonne oder bei Regen etwas geschützt zu sein.

Ansprüche an dein Zelt

Dein Zelt muss so zu dir passen wie deine Schuhe. Wenn die Schuhe nicht passen, passt auch das Zelt nicht zu dir. Also musst du hier mal schauen, für welchen Anlass du dieses Zelt brauchst. Für welche Größe du dich entscheidest hängt dann von verschieden Kriterien ab, ein paar habe ich hier mal für dich

  • Große
  • Zelttyp
  • Packmaß
  • Materialien
  • Funktionalität

Über all das solltest du Gedanken machen bevor du dir ein Zelt kaufen willst. Es bringt dir ja nichts wenn du alleine unterwegs bist, und du ein 6 Mann Zelt mit nimmst. Das kostet dich nur unnötig Kraft und du hast mehr Gewicht was du nicht brauchst. Grade bei einer mehrtägigen Treckingtour. Bist du mit mehren Personen unterwegs, dann achte hier auf getrennte Schlafkammern.

Werbung
YouCamp
Dein Banner hier?

Diese getrennten Kammern gibt es meist bei Großen Zelten. Je geringer das Packmaß, umso mehr Platz hast du für Zubehör, was du evtl. brauchen könntest. Oder wenn du auf dem Fahrrad unterwegs bist, dann kommt dir hier auch zu gute das dein Packmaß gering ist. Das Material von neueren Zelten habe ich Oben schon beschrieben und hat so mit seine Vorteile wenn es doch mal Regen sollte das, dass Zelt schnell trocken kann. Auch sollte dein Zelt Atmungsaktiv sein, und wenn möglich ein Vordach zuhaben, wo du deine Schuhe abstellen kannst. Oder dich vor der Sonne schützen kannst.

Zubehör für dein Optimalen Zelturlaub

Das ist meine Persönliche Auswahl, was ich so fest dabei habe, wenn ich ein reinen Zelturlaub mache.

  • Verschiedene Heringe für verschiedene Untergründe
  • Zeltunterlagen
  • Hammer
  • Klappspaten
  • Schlafsack
  • Isomatte/Luftmatratze
  • Campingkocher
  • Campinggeschirr/Campingbesteck
  • Taschenlampe
  • Mobile Solarpaneel zum laden vom Handy
  • Campingstuhl und Tisch, natürlich klappbar

Meine Zeltempfehlungen für euch

Hier habe ich euch nun eine kleine Auswahl von Zelten herausgesucht. Die mich überzeugt haben.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Iglu Zelt – 2 Personen

Dieses Zelt ist für 2 -3 Personen geeignet, es hat ein kleines Überdach und es ist mit einem Moskitonetz ausgestattet. Und es kostet 29.99€.

Iglu Zelt – 2 Personen – 210 + 50 x 150 x 110cm – Anthrazit/Orange | YouCamp.de*

Festival Collection Zelt Blackout 3 – mit dunkler Schlafkabine.

Dieses robuste Zelt ist gut geeignet für Festivals, da es über eine verdunkelte Schlafkabine verfügt. Was ein Optimalen Schlaf garantiert. Und es ist für bis zu 6 Personen geeignet. Und es Kostet um die 185€

  • Perfektes Festivalzelt
    Blackout Schlafkabine
    Viel Platz für Freunde
    Robust, dicht und leicht

Festival Collection Zelt Blackout 3 – mit dunkler Schlafkabine | YouCamp.de*

COLEMAN Waterfall™ 5 Deluxe – Familienzelt 5 Personen – großer Wohnbereich

Was bei diesem Familienzelt gut ist, dass der Wohnbereich schön groß ist. Man hat also viel platz wenn es dann doch mal regnet. Der Nachteil es gibt nur eine Schlafabteil. Dieses Zelt ist für bis zu 5 Personen eignet und kostet um die 379€.

Großräumiges Familienzelt
XL Schlafraum bis 5 Personen
2m hohe Wohnkuppel
Wetter- und Wind sicher

COLEMAN Waterfall™ 5 Deluxe – Familienzelt 5 Personen – großer Wohnbereich | YouCamp.de*

Fazit

Hier kann man mal sehen was sich so alles getan hat, in laufe der Jahre im Zelt Universum. Ich habe versucht euch das ein wenig näher zubringen, und euch eine kleine Auswahl auf zu zeigen. Klar es gibt noch mehr Auswahl, aber das ist meine, wo ich sagen könnte ja die würde ich mir kaufen.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Bag-Out.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Bag-Out.de! Mehr erfahren? >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: