Was mache ich bei Muskelkrämpfen

Was mache ich bei Muskelkrämpfen

Jeder von uns kennt es, Muskelkrämpfe in den Beinen. Ja sie sind schmerzhaft aber harmlos. Umso besser wenn wir wissen wie man sie wieder los wird und ihnen vorbeugt. Meist haben Wadenkrämpfe oder Muskelkrämpfe eine einfache Ursache, entweder haben wir zu wenig getrunken oder haben durchs schwitzen zu viele Mineralstoffe* verloren. Oder wir haben uns einfach zu viel zugemutet. Das passiert wenn uns Couch potato einfällt, och ja wir können uns mal wieder mehr bewegen. Wenn wir also ein ziehen im Zeh oder im Oberschenkel spüren, dann ist zeit dagegen was zu tun.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Was ist die Häufigste Ursache bei Muskelkrämpfen?

Die häufigste Ursache ist der Mineralstoffmangel*, hier vor allem Magnesium*. Im Akutfall helfen die beliebten Magnesiumtabletten* jedoch wenig, hier heißt es dann nur trinken und die Muskeln dehnen. Beim Wadenkrampf das betroffene Bein mit einem Ausfallschritt nach Hinten und schiebe die Ferse in Richtung Boden.

Vorbeugen?

Klar kann man Vorbeugen, durch regelmäßiges Muskeltraining und mit einer Ausgewogener Ernährung kann man den Krämpfen vorbeugen. Hier zu zählen Z.B. viel Vollkorn, Nüssen und Grünen Gemüse. Und wer Obst mag sollte hier auf auf Banane setzten doch hier auch nicht so viel Verstopfungsgefahr.

Werbung
vitaminversand24.com
Dein Banner hier?

Was auch hilft ist Magnesium* reiches Trinken, Mineralwasser oder isotonischen Getränke*.

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel* sind nicht immer schlecht, sie müssen nur über ein langen Zeitraum genommen werden. Meist über mehrere Monate, warum nicht dann gleich das Essverhalten umstellen. Das muss nur jeder für sich entscheiden was er möchte.

Fazit

Mit einfachen Mitteln kann man einen Muskelkrampf vorbeugen und das nicht nur beim Wandern sondern auch im Alltag oder bei anderen Sportlichen Aktivitäten. Ich mache das Übers trinken und über die Ernährung. Aber wie schon gesagt jeder muss das für sich selbst entscheiden.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Bag-Out.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Bag-Out.de! Mehr erfahren? >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: