Die richtige Taschenlampe

Die richtige Taschenlampe

Du bist auf der suche nach einer richtig guten Taschenlampe, dann musst du hier eine reihe an Online Seiten durchforsten. Auch ich habe das gemacht und bin auf Olight* gestoßen. Aber bevor es zu einem Taschenlampen kauf kommt, solltest du wissen aus wie eine Taschenlampe aufgebaut ist. Und welche Taschenlampe für einen geeignet ist.

Ein treuer Weg Begleiter ist eine gute Taschenlampe, sie bei Ausflügen in der Natur, beim Camping oder auch im Auto und zuhause als mobile Leuchtquelle dienen. Eine Taschenlampe sollte immer leicht zugänglich sein, um sich einfach schnell orientieren zu können bei einem Notfall.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Von der einfachen Taschenlampe bis hin zu einer Stirnlampe bieten verschiedene Hersteller ihre Varianten an. Bei einigen Taschenlampen Herstellern gibt es bei einigen Modellen auch ein paar Zusatzfunktionen. Wie z.B ein SOS-Signal, oder Blinksignale oder manche Taschenlampen können ihren Lichtkegel fokussieren.

Was ist eine Taschenlampe

Die kleine und handliche nicht vom Stromnetz abhängige Lichtquelle, ist zum mobilen Einsatz gedacht. Ihr Name kommt von der Einfachheit her, dass die Lampe klein und in der Tasche zu verstauen ist. Ob man die Taschenlampe nun in der Handtasche, Jackentasche oder in der Hosentasche mit sich trägt, hängt ganz vom Modell ab. Es gibt sie in den verschiedenen Ausführungen.

Damit eine Taschenlampe auch mobil zu nutzen ist, bezieht sie ihre Energie aus Batterien oder aus einem Akku. Also ist eine Taschenlampe eine Zuverlässige Lichtquelle die man im Notfall benutzen kann. Um gut vorbereitet zu sein, habe nicht nur eine Taschenlampe zuhause, pack dir auch eine ins Handschuhfach vom Auto.

Durch ihre Flexibilität ist die Taschenlampe sehr viel seitig zu nutzen, wie beim Camping, beim Nachtwandern, oder bei schlechten Witterungsbedingungen, kann sie ein guter Begleiter sein.

Wie ist die Lampe aufgebaut

In den meisten Fällen ist eine Taschenlampe länglich, doch kommt es hier auf ihren nutzen an. Vorne ist der Leuchtkörper meist unter einer Glas oder Plexiglasscheibe. Bei den früheren Modellen musste man noch eine Glühbirne rein drehen. Heutzutage ist ein LED fest verbaut.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Dann kommt der teil der Taschenlampe, was man in der Hand fest hält. Da in dem Hohlkörper ist auch meist die Batterien oder die Akkus verbaut. An die Batterien kommt man entweder durch eine Klappe oder am Ende der Lampe durch ein Drehverschluss. Dies ist aber von Hersteller zu Hersteller variabel. Die meisten Taschenlampen werden mit AA- oder AAA- Batterien betrieben. Auch kann man hier schauen ob man seine Taschenlampe mit einer Powerbank wieder aufladen kann. Weil manchmal hat man dann doch kein Strom zu Verfügung. Und man schont die Umwelt wenn man die Akkus wiederverwendet.

Der An und Ausschalter befindet sich in den meisten fällen, am ende der Lampe oder auf dem Schafft. Hier kann man auch die Unterschiedlichen Funktionen einstellen.

Die meistverbreitete Arten der Taschenlampen

Es gibt Taschenlampen in den verschiedenen Ausführungen, für jeden Anlass gibt gefühlt eine passende Lampe. Die gängigsten sind die Mini- und die Stabtaschenlampe. Hier unterscheidet es sich meist nur in der Größe. Eine Mini-Taschenlampe hat eine Größe bis 12cm und eine Stabtaschenlampe kann bis zu 30 cm lang sein, wobei hier es auch noch größere Exemplare gibt.

Auch solltest du überlegen ob dir nicht auch eine Stirnlampe helfen kann. Der Vorteil bei der Stirnlampe ist, du hast deine Hände frei. Und die Stirnlampe ist auch viel besser zu verstauen, wenn du nur mit einem Rucksack unterwegs bist.

Welche Taschenlampe ist die beste Wahl?

Wenn du eine Taschenlampe kaufen möchte, stellt sich die Frage: Welche ist die beste Taschenlampe? Das ist sehr stark abhängig von der geplanten Verwendung. Die Lampe sollte möglichst gut zum Einsatzzweck und zu dir passen.

Welche Lichtleistung soll die Taschenlampe haben?

Die Einheit Lumen gibt an, welche Menge an Licht eine Lichtquelle pro Zeiteinheit abgibt. Damit wird nicht direkt die Helligkeit an einem von der Lichtquelle beleuchteten Ort angegeben – dafür findet die Beleuchtungsstärke in Lux Verwendung. Sie ist sehr stark abhängig von der Distanz zwischen Lichtquelle und beleuchtetem Ort, sodass sich die Einheit Lumen bei Taschenlampen besser für Vergleichszwecke eignet.

Wie viel Lumen die Taschenlampe haben muss, ist stark abhängig vom Verwendungszweck. Eine Mini-Taschenlampe, die im Alltag benutzt wird, um gelegentlich eine dunkle Ecke anzuleuchten, und die keine große Reichweite haben muss, kann mit geringen Werten von 1 00 Lumen und weniger auskommen.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Auch für Kinder zum Spielen oder zum Schmökern unter der Decke reicht eine Taschenlampe mit 100 Lumen oder weniger.

Wer eine Taschenlampe für Notfallsituationen bei Stromausfall oder eine Autopanne sucht oder mit der Taschenlampe einen Schuppen, Keller oder Dachboden ausleuchten möchte, sollte eine Taschenlampe mit etwa 500 Lumen wählen.

Die stärksten Taschenlampen werden für Aktivitäten draußen benötigt. Beim Camping, bei nächtlichen Wanderungen oder mehrtägigen Trekkingtouren sollte die Taschenlampe 700 bis 1.000 Lumen oder mehr haben.

Welche Leuchtweite ist empfehlenswert?

Eine grundsätzliche Antwort auf diese Frage lässt sich kaum geben. Auch bei der Leuchtweite kommt es auf den geplanten Zweck an. Soll die Lampe nur in Notfällen in den eigenen vier Wänden genutzt werden, genügt bereits eine geringe Leuchtweite. Für den abendlichen Spaziergang ist eine gute Ausleuchtung des Nahbereichs wichtiger als eine hohe Leuchtweite.

Wer Wert auf die Verwendung der Taschenlampe für draußen Aktivitäten wie Wandern oder Camping legt, sollte auf eine Strahlkegel weite von 200 bis 500 Metern achten. Am besten geeignet sind fokussierbare Taschenlampen, die den Nahbereich breit ausleuchten oder weit in die Ferne leuchten können. Dabei sind Strahlkegel weiten von 700 Metern und mehr möglich.

Ich habe euch hier ein paar Lampen zusammen getragen, die ich mit großer Sicherheit weiter empfehlen kann.

Olight I5T Taschenlampe| Olight Österreich| Olight Österreich (olightstore.at)*

Olight I5T Taschenlampe

Diese Minitaschenlampe hat ca 300 Lumen

Hat eine Laufzeit von ca 20 Stunden mit einer AA Batterie

Die Bedienung über den Endkappenschalter mit temporärem oder durchgehendem Licht

Der Bidirektionaler Pocket-Clip erlaubt Montage am Cape für freies Arbeiten mit den Händen.

Olight Javelot Pro 2 lange Distanzen Handscheinwerfer Taschenlampe | Olight Österreich (olightstore.at)*

Olight Javelot Pro 2 Leistungsstarke Taschenlampe

Bis zu 2500 Lumen bei einer Leuchtweite von 1050 Metern

4 Helligkeitsstufen für den Alltag über den Seitenschalter und zweistufiger Endkappenschalter für den taktischen Einsatz

Die Akku Packs mit zwei verbauten 5000mAh 21700 Akkus kann für längere Laufzeiten getauscht werden

Halterungen sind als optionales Zubehör erhältlich. Mit dem neuen optionalen Fernschalter können die niedrige und hohe Helligkeitsstufe aktiviert werden.

Olight H05 Lite Multifunktionslampe| Olight Österreich (olightstore.at)*

Olight H05 Lite Multifunktionslampe

Die Speziallinse schützt die Augen in dunklen Umgebungen.

Perfekt fürs Lesen, Campen, Joggen, Spazieren gehen

Das elastische Nylon band kann an verschiedene Kopfgrößen angepasst werden.

Bis zu 45° Neigung möglicheres den Lichtstrahl präzise einzustellen

Fazit

Wie ihr seht gibt es eine Menge an Auswahl, und das war nur meine eigene persönliche. Es gibt noch viel mehr, aber das ist das was ich nutzen würde. Also macht auch beim nächsten Taschenlampen kauf, klar wofür ihr die braucht und was am besten für euch selber ist.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Bag-Out.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Bag-Out.de! Mehr erfahren? >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: