Der Waldspaziergang der Booster für unsere Seele

Der Waldspaziergang der Booster für unsere Seele

Jeder weiß es ,doch keiner macht es. Unsere Natur ist ein wahrer Booster für unsere Seele. So ein Waldspaziergang kann unsere Sinne schulen und unsere innere Unruhe etwas in Einklang bringen, außerdem können wir einen besseren Umgang mit unseren Ängsten und Sorgen durch so einen Spaziergang unterstützen.

Notiz am Rande

Die Farbe Grün bringt Entspannung, und Unebenheiten und nicht genormte Oberflächen schulen unsere Sinne und unser Gleichgewicht.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Beispiele Psychischer Stress

Nicht erst seit der Pandemie sind Sorgen, Ängste, Schlafstörungen ein bekanntes Problem psychischer Stresskreationen. Klar, spielen auch die aktuellen Geschehnisse eine Rolle, die uns nicht so gut zur Ruhe kommen lassen.

Doch genau das ist jetzt die Möglichkeit für einen ausgiebigen Waldspaziergang, nimm dir dir für diesen Spaziergang viel Zeit. Durch so ein Wandspaziergang oder auch Waldaufenthalt, kannst du deinen eigenen Stresspegel senken und dir eine Pause vom Alltag und deinen Gedanken schenken.

Positive Wirkung

Das der Wald eine positive Wirkung hat, kann man auch messen, allein20min reichen fürs erste aus unseren Blutdruck spürbar zu senken, auch die speicher des Schlafhormon Melatonin werden gefüllt. Und auch das Stresshormon Cortisol wird deutlich abgebaut. Für einen langfristigen Effekt, solltest du mindestens 2 Stunden pro Woche dich im grünen aufhalten, mehr ist natürlich besser, je nach dem wie du es einrichten kannst.

Die Schärfung der Sinne

Was wir in den letzten Jahren feststellen konnten, dass viele Menschen den Spaziergang oder das Wandern wieder für sich entdeckt haben. Hier haben verschiedene Wissenschaftler herausgefunden, das es gar nicht so untypisch ist, das wir Menschen im Wald oder generell in der ländlichen Region schneller zur Ruhe kommen als im Städtischen Gebiet.

Werbung
schmidt-freizeit.de
Dein Banner hier?

Unsere Augen sind bei den Farben Grün als auch bei Blau entspannt, das hängt auch hier wieder mit der Evolution zusammen. Diese Farben vermitteln ein Gefühl von Sicherheit und das Gefühl von Nahrungsreichtum und Schutz zu haben. Ist ein Bachlauf in der unmittelbaren Nähe, ist das Evolutionsbedingt ein idealer Platz um ein Lager auf zu bauen, das sagt wieder rum eine viel versprechende Ruhe zu, wenn unsere Grund Bedürfnisse gedeckt werden.

Repeat der Sinne

Der Wald bietet immer wieder neue Reize um unsere stumpfe Monotone standardisierte Welt zu unterbrechen. Allein in den letzten 2 Jahren durch das Home Office, also das ständige zuhause sein, und immer erreichbar sein durch unsere Smartphone, Tablets und die sozialen Medien. Sind unsere sinne so belastet, so das wir kaum ein Ausgleich haben. Wir sehen immer die selben glatten genormten Oberflächlichen, haben immer den selben Bewegungsablauf. Oder Tagesablauf dieser bietet kaum Abwechslung und lässt uns träge werden und das wissen wir alle das uns diese Trägheit uns nicht gut tut.

Hier hilft uns der Wald mit seinen unebenen Oberflächen und nicht genormten Strukturen. Er kann unsere Sinne wieder repeaten, und wieder Neu sich auf die Umgebung einlassen und auch ganz anders Wahrnehmen.

Notiz am Rande

Zieht mal die Schuhe und die Socken aus und geht ein bisschen Barfuß durch die Natur. Ihr werdet merken das es euch eure Füße danken werden. Es schult unser Gleichgewichtssinn und unsere Balance wird auch deutlich verbessert.

Wer sich das so nicht zutraut, der sollte mal in Erwägung ziehen sich auf einen Kneipp Pfad zu probieren. Dieses wird täglich gesäubert, so das man keine Bösen Überraschungen im Fuß hat.

Die Übereinstimmung

Es gibt ja tausend Möglichkeiten um den Wald zu nutzen zu können. Wer den Sport liebt, wird hier sein Profit finden, mit Mountainbiking, Klettern, Laufen usw. durch diese Bewegungen werden unter anderen die Durchblutung und oder das Herz-Kreis-lauf- System gestärkt.

Aber auch für die gemütlichen Typen bietet der Wald einige Möglichkeiten, z.B beim Entspannen in der Hängematte, oder auf einer Parkbank sitzen kann man entspannen und die Alltagsgedanken werden ruhiger und sortierter.

Werbung
MATE OF STEEL
Dein Banner hier?

Ich nutze sehr gerne das Waldbaden, um mich wieder ins Lot zu bringen. Das Waldbaden ist nicht das Baden an sich, so wie wir das kennen mit Wasser, nein es ist einfach diese Natur genießen ohne irgend ein zwang. Ich sitze meist in einer Schutzhütte und gucke in der Gegend rum und trinke mein Tee. Nach gut 2-3 Stunden gehe ich nach Hause und bin wieder fit für den Alltag.

Noch ein Tipp, konzentriere dich beim normalen gehen auf deine Atmung und nicht auf deine Gedanken. Durch die verstärkte Wahrnehmung der Atmung, bist du so beschäftigt das deine Gedanken Pause machen. Je mehr dir das gelingt ist der Effekt der Erholung größer.

Gestresste Kinder und Jugendliche

Nicht nur wir Erwachsende sind gestresst und haben Erfolgsdruck. Nein unsere Kinder sind es. Allein durch die Schule und dann auch noch von uns Eltern , wir erwarten von ihnen immer erfolgreich zu sein. Und das stresst unsere Kinder Und Jugendlichen sehr. Auch die aktuelle Situation mit der Pandemie zerrt sehr an der Psyche der Kinder. Auch hier kann der Wald entschleunigend sein. Hier finden die Kinder und Jugendlichen wieder Kraft und können ihre Gedanken sortieren. Kinder nehmen die Wälder noch einmal anders wahr als wir, sie finden in ihrer Fantasie mehr Möglichkeiten um ab zuschalten.

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, die meist nur noch im Medialen Sektor sich bewegt. Es gibt auch Kinder und Jugendliche die den Bezug zur Natur verloren haben. Dieser Naturbezugsverlust kann eine Ursache sein, das die Kinder und Jugendlichen immer mehr an Krankheiten wie Allergien, Adhs, Diabetes und psychische Erkrankungen erleiden. Wie wir dagegenhalten können wissen wir alle, statt immer nur auf den Bildschirm zuschauen, sollten wir mal wieder mehr raus in die Natur gehen. Es muss ja nicht gleich ein mehrtägiger Aufenthalt mit einem Zelt sein, aber so ein Erlebnis Tag im heimischen Wald kann wahre Wunder bewirken.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Es schult die Sinne für das Umweltbewusstsein. Wenn wir den heimischen Wald dann mit dem Fahrrad ansteuern, dann machen wir auch noch ganz nebenbei was für das Klima.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Bag-Out.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Bag-Out.de! Mehr erfahren? >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: