Nahrung finden Teil 1

Nahrung finden Teil 1

Wie ich in den letzten Beiträgen schon erwähnt habe, ist keiner vor Extremen Situationen sicher. Es kann in manchen Situationen sehr schnell gehen. Und man sich auf sich gestellt, und man muss von jetzt auf gleich sich versorgen. Den Anfang macht dann ein geeignetes Lager, wo wir uns organisieren. Wie wir Wasser gewinnen und wie wir es filtern hab ich schon in verschiedenen Artikeln beschrieben.

Wenn wir das getan haben geht es darum das wir uns Nahrung suchen, und das ist heute mein Thema. Also los geht’s, was haben wir am Mann ein Messer ist von Vorteil und etwas wo man das gesammelte transportieren kann. 

Was finden wir als erstes, im Idealfall Regenwürmer. Ja richtig gehört Regenwürmer, sie liefern jede menge an Bioproteine. Die Regenwürmer können nach dem abwaschen der Erde Roh oder gebraten zu genießen. Das selbe geht auch bei Frösche, hier sollte die Haut entfernt und nur gebraten gegessen werden.

Werbung
Outdoordino.de
Dein Banner hier?

Ebenfalls kann man Heuschrecken ohne Beine und Kopf, Eidechsen oder Schlangen verzehrt werden. Alle bieten eine menge an Eiweiß und Protein was wir zum Überleben brauchen. Und was man schnell finden kann. Auch können wir uns Fallen bauen und damit Mäuse, Eichhörnchen, Vögel oder ähnliches fangen.

Was wir nehmen können sind Seerosen, wenn wir ein Teich oder See wo Seerosen wachsen ist das ein großer Erfolg. Den sie liefert Stärke, Eiweiß, und wertvollen Zucker, alles was man so als Brot brauch. Um sie zu essen zu können, muss man die Pflanze zermahlen und das Mehl trocknen. Danach kann man es zum backen oder als Suppe verwenden.

Nutze den Newsletter um weitere Tolle Beiträge zu erhalten!

Was wir auch nutzen können als Mehl sind gemahlene Eicheln, Rohrkolben oder auch Löwenzahnwurzel. Der Rohrkolben kann nicht eingeweicht werden, alles andere schon. Der Rohrkolben kann einfach geschnitten werden und dann gekocht werden. Aus dem Rohrkolben kann man durch das abkochen, ein Kaffee artiges Getränk gewinnen.

Das war der erste Teil Survival Nahrung finden, ich hoffe ich konnte euch bis hier her Erstmal helfen und freue mich wenn ihr meinen Newsletter abonniert um nichts mehr zu verpassen.

In diesem Sinne „Träumt nicht euer Abenteuer, lebt es!“

Alle Beiträge die mit einem * oder „Werbung“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links, kaufen Sie über diesen Link so bekommt Bag-Out.de eine kleine Provision. Diese Links haben dabei keine Auswirkungen auf Ihren Einkauf oder Preis. Mit jedem Einkauf über einen dieser Links unterstützen Sie Bag-Out.de! Mehr erfahren? >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: